Home Volunteering Experience (18-49) Experience Frankreich

Frankreich

Experience | 12-20 Wochen | Europa
Experience, Frankreich
Experience, Frankreich

Frankreich („Liberté, Egalité, Franternité“) ist ein Land in Westeuropa wo ca. 66 Mio Menschen leben. Die Amtssprache ist Französisch und die Hauptstadt ist Paris. Frankreich ist flächenmäßig (543.965 km²) das größte Land der Europäischen Union. Die Projekte sind in der Comte-Region oder in Montcombroux-les-Mines (Zentrum Franreichs). Die Partnerorganisation ist Solidarités Jeunesses (SJ), ein Mitglied des Alliance-Netzwerkes.

  • Programmdauer: 12-20 Wochen
  • Teilnahmebeitrag: 12 Wochen € 438,- Grenzenlos Programmgebühr (einmalig); keine Programmgebühr (Hostingfee) der Partnerorganisation
  • Zusätzliche Infos: Taschengeld, Verpflegung und Versicherung sind im Rahmen des Service Civique gedeckt und werden vor Ort ausgezahlt
  • Anreiseinfos: Ankunftstermin frei wählbar
  • Anmeldung: mind. 2-3 Monate vor Abreise

Beteilige Dich an Projekten im Bereich:

  • Soziales und Inklusion: Arbeit mit Jugendlichen mit Behinderungen oder Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen
Experience, Frankreich
Experience, Frankreich

Hier findest Du ein paar Projektbeschreibungen:

Experience Frankreich – Inklusion: Zentrum für benachteiligten Jugendliche in Beaumotte

Markus Neda, Frankreich
Markus Neda, Frankreich

Für Solidarités Jeunesses (SJ) steht partizipative Pädagogik im Vordergrund. SJ unterstützt daher auch Eigeninitiative und persönliches Engagement von Freiwilligen. Dabei sollen die Fähigkeiten und Kompetenzen der Freiwilligen, der aktiven Mitglieder und der in den Einrichtungen tätigen Personen gebündelt und interkulturelle Beziehungen gestärkt werden.

Das Zentrum Beaumotte wurde 1979 als non-formale Bildungseinrichtung für benachteiligte Jugendliche in einem kleinen Ort am Ufer des Onion-Flusses gegründet.

Im Zentrum leben 6 bis 12 Monate lang Jugendliche, die sich in der Gesellschaft schwer zurechtfinden und von ihren Familien wenig Unterstützung erfahren. Hier sollen sie eine Atempause bekommen. Ziel des Zentrums ist es, die Jugendlichen in diesen Lebenssituationen in ihrer Selbständigkeit zu unterstützen und ihre Eigenverantwortung zu stärken. Gleichzeitig soll das Zentrum Menschen die Möglichkeit geben, ihre Potenziale zu entwickeln und Fertigkeiten zu erproben. Internationale Freiwillige bringen Offenheit gegenüber den Jugendlichen, Toleranz für die Unterschiede und gelebte Solidarität mit.

Du arbeitest etwa 7 Stunden pro Tag mit den Bewohnern in und um Beaumotte. Du hilfst z.B. auch bei Renovierungsarbeiten, bei der alltäglichen Hausarbeit, in der Küche und auch der Gartenarbeit mit. Außerdem werden Seminare zu verschiedenen Themen angeboten. Grundlegende Englischkenntnisse sind von Vorteil, auf Wunsch wird Französisch-Unterricht für Dich organisiert.

Ort: Beaumotte liegt in der Comte-Region. Das Zentrum ist gleichzeitig der Sitz der Organisation Solidarités Jeunesses in der Region. Die Gegend ist sehr ländlich geprägt und nicht gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Die nächsten Städte sind Vesoul (25 km), Besançon (30 km) sowie Rioz (12 km). Es werden wöchentliche Ausflüge in die Stadt organisiert.

Unterkunft und Verpflegung: Die Unterkunft befindet sich in einem eigenen Haus. Der_die Freiwillige teilt sich ein Zimmer mit anderen Freiwilligen oder jugendlichen Gästen.

Experience Frankreich – Soziales: Internationales Begegnungshaus “Le Crénea"

Katharina Jäger, Frankreich
Katharina Jäger, Frankreich

Das Projekt im Schloss „Château des Prureaux“ ist ein internationaler Treffpunkt für Freiwillige aus ganz Europa sowie Jugendliche aus der Umgebung. Projektträger ist „Le Créneau“, ein Verein, der zu Solidarités Jeunesses gehört, die bereits jahrzehntelang im internationalen Austausch tätig sind. Ziel des Projekts ist es, Jugendliche in schwierigen Lebenslagen wieder auf die richtige Bahn zu bringen und Raum für interkulturelle Begegnungen zu schaffen. Das Tätigkeitsfeld der Freiwilligen ist breit: Renovierungsarbeiten im Schloss (Bauarbeiten, Malen und Anstreichen, Wartungsarbeiten), Unterstützung bei den täglichen Aufgaben (Kochen, Putzen, Brot backen), Organisation von Workshops in Schulen u.v.m. Besonders das Einbringen Deiner eigenen Ideen wird unterstützt!

Ort: Das Projekt befindet sich in einem 200 Jahre alten Schloss (Château des Prureaux) im Dörfchen Montcombroux-les-Mines im Zentrum Frankreichs. Die nächstgelegenen Städte sind Vichy (50 km, 26 000 Einwohner_innen), Moulins (50 km, 22 000 Einwohner_innen) und Roanne (60 km, 40 000 Einwohner_innen). Die Gegend ist sehr ländlich geprägt und nicht an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Arbeitsmonate: bevorzugt von Dezember 2019 bis August 2020

Unterkunft und Verpflegung: Die Unterkunft befindet sich etwa 500 m vom Schloss entfernt in einem eigenen Haus. Der_die Freiwillige teilt sich ein Zimmer mit anderen Freiwilligen oder anderen jugendlichen Gästen.