Kontrast
Textgrösse

INKLUSIVES GRENZENLOS-PROGRAMM:
Freiwilligeneinsatz für alle

Freiwilligeneinsatz Was ist das?

Bei einem Einsatz lebst und arbeitest du eine Zeit lang in einem Sozialprojekt mit. Dabei kannst du deine Talente und Fähigkeiten einbringen. Gemeinsam finden wir Lösungen für mögliche Barrieren und eine Einsatzstelle, die zur dir passt.

Beispiele von Offenen Projektstellen

Folgende Projekte nehmen explizit Freiwillige mit einer Behinderung/Beeinträchtigung auf. Die Projekte sind Beispielprojekte. Bitte lies dir die Detailbeschreibungen durch oder lass dich von uns beraten.

Viele Projektpartner sind offen für deine Teilnahme. Wir möchten dir hier einige Möglichkeiten vorstellen. Weitere Teilnahmemöglichkeiten klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

1-12 Monate Weltweite Programme

Einsatzstellen in Honduras

Mitarbeit in einer Einrichtung für Kinder mit Behinderungen
Special Olympics
Mitarbeit in einer Einrichtung für sehbehinderte und blinde Menschen

Einsatzstellen in Vietnam

Mitarbeit in einer Einrichtung für Kinder mit Behinderungen sowie ein Sprachenzentrum

Einsatzstellen in Mexiko

Mitarbeit in einer Einrichtung und Therapiezentrum für Menschen mit Behinderungen

Einsatzstellen in Kenia

Mitarbeit in einem Gemeinschaftszentrum

2-3 Wochen Internationale WORKCAMPS

Was ist ein Workcamp?

Ein internationales Workcamp dauert meist zwei Wochen. Besonders an einem Workcamp ist, dass man gemeinsam mit anderen Freiwilligen aus aller Welt eine Gemeinde oder einen Verein vor Ort unterstützt. Alle Freiwilligen starten am gleichen Tag und beenden das Projekt gemeinsam. Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich. Viele Projekte unterstützen den Naturschutz, oder Renovierungsarbeiten. Es gibt auch soziale Projekte bei denen die Freiwilligen mit Kindern, oder alten Menschen arbeiten.

Wie kann das genau aussehen?

Zum Beispiel kannst du in Deutschland mit anderen Freiwilligen einen Wasserspielplatz bauen. In dem Ort gibt es Personen, die sich mit der Arbeit auskennen und euch erklären, wie ihr mitarbeiten könnt. Zusätzlich gibt es zwei Personen, die dafür sorgen, dass es allen in der Gruppe gut geht. Das Zusammenleben organisiert ihr euch auch gemeinschaftlich. Das bedeutet, dass ihr zusammen kocht und auch gemeinsam putzt.

Weitere Infos hier.

Programm MELANGE Einsätze in Europa

Mit dem Melange Programm kannst du für 2 Wochen bis zu 12 Monate einen Freiwilligendienst in Europa machen. Die Kosten für deinen Einsatz und deine Assistenzkosten werden von einem EU-Programm bezahlt.

Weitere Infos hier.

Du willst aktiv werden?

Komm zu einem persönlichen Infogespräch ins Grenzenlos-Büro.
Terminvereinbarung unter: office@grenzenlos.or.at oder ruf uns an 013157636
Wir freuen uns auf das Gespräch mit dir!

Grenzenlos Unser Team

Wichtig Über unser Büro

Unser Büro und dessen Sanitäranlagen sind nicht barrierefrei. Wir behelfen uns mit einer Rollstuhlrampe. Wenn du vor der Tür bist: Ruf uns kurz an! Wir holen dich ab oder vereinbaren mit dir einen anderen Treffpunkt!

Falls du einen Gebärdensprachen – Dolmetschenden brauchst, gib uns ebenfalls vorher Bescheid.

Unser Leitbild in leichter Sprache findest du hier.

Schöne Erlebnisse und Erfahrungsberichte

Grenzenlos unterstützt bereits seit mehreren Jahren Freiwillige mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen bei der Suche nach passenden Einsätzen. Erfahrungsberichte von Menschen mit Behinderung auf Einsatz kannst du hier nachlesen.

Freiwillige Kerstin Lintner in Kolumbien mit Kind

Kerstin Lintner aus Österreich 1 Jahr in einer Kinderbetreuungseinrichtung in Kolumbien

Bericht

Erwin Buchberger aus Österreich 3 Monate in einer Schule in Lettland

Seite 1
Seite 2

Eeva Airrikala aus Finnland 6 Monate im Grenzenlos-Büro in Wien

Bericht

Benjamin Hribernik aus Slowenien 6 Monate im Grenzenlos-Büro Wien

Bericht 1
Bericht 2

Marta Czachor aus Polen 6 Monate bei KoMiT in Wien

Bericht