RUF UNS AN: +43 (0) 1/3157636 oder SCHREIB UNS: info@volunteering.at

Trägerorganisation

Wir, der Verein Grenzenlos, sind seit 2017 ein zugelassener Träger für Auslands-freiwilligendienst (Sozialdienst im Ausland) gemäß dem Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement (FreiwG) BGBl. I Nr. 17/2012 idgF. Die Anerkennung erfolgt vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

Der Sozialdienst im Ausland ist eine besondere Form des freiwilligen Engagements.Logo Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

Er ist im Interesse des Gemeinwohls und kann nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses absolviert werden. Ziel ist:

  • die Vertiefung von schulischer Vorbildung
  • das Kennenlernen und die Vertiefung der Arbeit in der Einsatzstelle vor Ort
  • die Persönlichkeitsentwicklung
  • die Erweiterung und Anwendung von Kenntnissen zum Erwerb von Fertigkeiten für soziale Berufsfelder (Berufsorientierung)
  • die Stärkung interkultureller Kompetenzen und
  • die Förderung des sozialen Engagements.

Ein Sozialdienst im Ausland dauert zwischen 6 bis 12 Monate. Bis zu Deinem 24. Lebensjahr kannst du dafür Familienbeihilfe während deines Auslandsaufenthaltes erhalten. Du kannst Deinen Einsatz als Zivildienst anrechnen lassen, wenn dieser mindestens 10 Monate dauert und bei einer anerkannten Einsatzstelle absolviert wird.

Verein Grenzenlos kann als Träger, jährlich um Gewährung einer Förderung für die anerkannten Stellen gem. § 23 ARR 2014 ansuchen. Die anerkannten Einsatzstellen sind:

  • Kolumbien: ICYE Kolumbien
  • Brasilien: Casa Madre Giovanni
  • Costa Rica: Obras del Espíritu Santo und ICYE Costa Rica
  • Ecuador: Instituto Suizo Carlos Alvaro Mino
  • Honduras: ICYE Honduras
  • Ghana: Christlove Educational Complex
  • Philippinen: Livingstone Christian Academy
  • Vietnam: Thong Hoc Phu Thuong/ Phu Thuong Primary School
  • Nepal: Light for Nepal

QualitätsstandardsGrenzenlos Qualitätsstandards

Grenzenlos ist u.a. Mitglied beim Netzwerk WeltWegWeiser und hat gemeinsam mit zehn weiteren österreichischen Freiwilligen-Organisationen Qualitätsstandards für Auslandseinsätze und internationales Volunteering entwickelt. Die Qualitätsstandards sind eine freiwillige Selbstverpflichtung der beteiligten Organisationen.

Internationale Freiwilligeneinsätze bestehen aus vier Teilen:

  1. Freiwilligen
  2. Aufnahmeorganisationen
  3. Einsatzstellen sowie den Begünstigten der Einsatzstellen
  4. Entsendeorganisationen

Die Standards sollen von allen Beteiligten erreicht werden und beinhalten die Definition der Dreiecksbeziehung. Die Standards sind ein „Tool“, das ermöglicht, seriöse und hoch qualitative Einsätze anbieten zu können.

Mission der Standards

Mission – Wozu Qualitätsstandards?

Die Erfüllung der vorliegenden Standards fördert

  • sinnstiftende Einsätze für Freiwillige und Aufnahmeorganisationen, indem die Einsätze Lernmöglichkeiten für Freiwillige bieten und einen Beitrag zu den Zielen der Aufnahmeorganisation darstellen
  • bestmögliche Rahmenbedingungen und Lernerfahrungen für Freiwillige
  • eine qualitätsvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit im Dreieck Freiwillige – Aufnahmeorganisationen – Entsendeorganisationen unter Einbeziehung des sozialen Umfelds
  • Multiplikator_innentätigkeiten von Freiwilligen für entwicklungspolitische und interkulturelle Themen in der Gesellschaft

Darüber hinaus sollen die Standards eine Orientierungshilfe für die Arbeit der Entsendeorganisationen und die Zusammenarbeit aller Beteiligten sein. In ihrer Arbeit orientieren sich alle Beteiligten an Prinzipien der Gleichstellung und Nicht-Diskriminierung.

Quelle: https://www.weltwegweiser.at/organisation-finden/qualitaetsstandards/

 

Veranstaltungen!

14.11.2018 Wien, 18:00: Infoabend Asien und Ozeanien
16.11.2018, Graz,
16:00-19:00: Infomesse Auslandsaufenthalte
21.11.2018, Graz,
19:00: Grenzenlos Stammtisch im Liu Asia



Mehr Informationen und Termine: Hier geht´s zum Kalender!

Bitte wähle:

WORKCAMPS 2-3 Wochen

KURZZEIT 2-7 Wochen

MITTELZEIT 2-5 Monate

LANGZEIT 6-12 Monate

SPEZIELLE PROGRAMME

Share This