Home Allgemein Let’s Act 01.08. – 22.08.2020

Let’s Act 01.08. – 22.08.2020

Logo Inklusion

Standort: Das Internationalen Camp findet vom 01. bis 22. August 2020 in Wien statt.

Arbeit: Das Hauptaugenmerk liegt darauf, unser eigenes kurzes Theaterstück zu kreieren und zu erfahren, wie viel Spaß das Schauspiel, Tanzen und Spielen in einer Gruppe mit großer Vielfalt machen kann. Wir werden junge (internationale und nationale) benachteiligte Menschen mit einbeziehen und werden dabei von einer professionellen Theaterpädagogin unterstützt, die uns Übungen beibringen und Anweisungen geben wird. Die Proben beinhalten das Erkennen und den Gebrauch natürlicher Werkzeuge (Körper, Stimme und Raum) und die Entwicklung potenzieller Fähigkeiten (Konzentration, Vorstellungskraft, Gedächtnis, Ausdruck und Kreativität). Du wirst in einen dynamischen theatralischen Prozess eingebunden, und am Ende des Camps führen wir unser selbstgeschaffenes Stück auf.

Im Vorfeld sind keine Theaterkenntnisse erforderlich, aber Deine Motivation und Bereitschaft zur Schauspielerei ist wichtig, da es sich bei den Proben um kreative und künstlerische Praktiken handelt und Dein Input gefragt ist.

Unterbringung: Wir werden in einem Pfadfinder_innenheim in der Wien, untergebracht sein. Wir werden alle in einem großen Raum auf dem Boden schlafen! Bitte vergiss nicht, deine eigene Matratze oder Luftmatratze und Schlafsäcke mitzubringen!
Lokale Teilnehmer_innen können, aber müssen nicht in der Gemeinschaftsunterkunft schlafen.
Es wird eine Küche, einen Speisesaal, Toiletten und zwei Duschen im Pfadfinder_innenheim geben.
Die Unterkunft ist barrierefrei!

Essen: Für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt. Wir kochen für uns selbst, meist vegetarisch. (Bitte teil uns mit, falls wir auf Allergien usw. achten müssen).

Partner: Wir arbeiten mit zwei Hauptpartnern (Busdesgärten und Burghauptmannschaft), die für die Instandhaltung der Parks und Schloesser in Österreich zuständig sind. Wir arbeiten mit ihnen seit Beginn unserer Camps zusammen.

Dinge, die Du mitbringen musst: Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe, einen Regenschutz. Falls Du Medikamente benötigst (z.B. wegen einer Allergie), vergiss nicht, diese mitzunehmen.

Volunteering Team: Dieses Camp ist Teil des neuen Team-Freiwilligenprogramms des Europäischen Solidaritätskorps (ESK). Die Teilnehmer_innen müssen sich beim ESK registriert und erhalten über die ESK eine Versicherung (im Bedarfsfall), Taschengeld und am Ende des Programms eine Teilnahmebestätigung der Europäischen Kommission.

Die Kosten für Transport und Unterbringung werden im Bedarfsfall übernommen.

Sprachen: Englisch / Deutsch

Es wird ein Motivationsschreiben benötigt!
Kontaktperson: Carlos Gauna: camphosting@grenzenlos.or.at