Home Allgemein Kurzzeit-Freiwilligendienstmöglichkeiten in Österreich

Kurzzeit-Freiwilligendienstmöglichkeiten in Österreich

Was ist ein internationales Workcamp?

Internationale Workcamps sind Gruppenprogramme, bei denen der Schwerpunkt auf dem Austausch mit anderen Freiwilligen liegt. Wesentlich ist die Erfahrung, mit Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen zu leben und zu arbeiten: eine internationale Gemeinschaft und interkultureller Austausch! Gleichzeitig könnt ihr gemeinsam mit der Gruppe etwas bewirken und umsetzen. Jedes Workcamp ist ein Mikroprojekt, bei dessen Verwirklichung du helfen kannst!

Eine spezielle Form von internationalen Workcamps sind die Freiwilligenteams. Diese werden von der EU über das Programm Europäischer Solidaritätskorps (ESK) finanziert. Bei einem ESK-Freiwilligenteams-Projekt kannst du mitmachen, wenn du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist und in Österreich wohnst. Du musst keine österreichische Staatsbürgerschaft haben, nur in Österreich gemeldet sein. Du brauchst keine spezielle Ausbildung. Es genügt, wenn du motiviert bist im Projekt mitzuarbeiten.

Welche Projekte bieten wir an?

Internationales Workcamp (Altersgrenze 18+)

  • Das Projekt „We r´Green Camp“ findet von 21.07.-04.08.2020 in Straden, Süd-Steiermark satt. Es besteht aus 6 Freiwilligen und 2 Campleiter_innen. Wir werden mit dem „LEiV“ (Verein Lebende Erde), einer Landschaftsschutzgruppe im europäischen NATURA2000-Gebiet „Teile des südoststeirischen Hügellandes“ zusammenarbeiten. Wir werden auf den Wiesen Heu machen und den Wäldern von Neophyten reinigen. Die Kernidee besteht darin, die Organisation mit der traditionellen Arbeit zu unterstützen, die darauf abzielt, das Gebiet und seine Tierwelt zu erhalten.
    • Für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt. Transportationskosten nach Straden sind nicht inkludiert.

ESK-Freiwilligenteams-Programm (Altersgrenze 18-30)

  • Das Projekt „Äktschn im Park” findet vom 01.08. – 22.08.2020 in einem öffentlichen Park (Augarten) in Wien statt. Es besteht aus 10 Freiwilligen und 2 Campleiter_innen. Wir werden hauptsächlich mit Gärtnern der Stadt Wien in den Grünanlagen dieses berühmten öffentlichen Parks namens „Augarten“ arbeiten. Wir werden auch einige Reinigungs- und Renovierungsarbeiten sowie einige Malerarbeiten an den Einrichtungen, Wänden und Bänken durchführen
  • Das Projekt „Let´s Act“ findet vom 01.08. – 22.08.2020 in Wien statt. Es besteht aus 10 Freiwilligen und 2 Campleiter_innen. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, unser eigenes kurzes Theaterstück zu kreieren und zu erfahren, wie viel Spaß das Schauspielen, Tanzen und Spielen in einer Gruppe mit großer Vielfalt machen kann. Am Ende des Camps führen wir unser selbstgeschaffenes Stück auf.

Hier gibt es ein Video von unserem Let’s Act Projekt aus dem letzten Jahr: https://www.youtube.com/watch?v=iMo0I9gfdRo

Für mehr Informationen kontaktiere bitte Carlos (camphosting@grenzenlos.or.at)