Home Allgemein ”Äktschn im Park”: 01.08. – 22.08.2020

”Äktschn im Park”: 01.08. – 22.08.2020

Logo Inklusion

10 Freiwillige (18- 30 Jahre alt)

Standort: Das Internationalen Camp findet vom 1. bis 22. August 2020 in einem öffentlichen Park (Augarten) in Wien statt.

Arbeit: Wir werden hauptsächlich mit Gärtnern der Stadt Wien in den Grünanlagen dieses berühmten öffentlichen Parks namens „Augarten“ arbeiten. Wir werden auch einige Reinigungs- und Renovierungsarbeiten sowie einige Malerarbeiten an den Einrichtungen, Wänden und Bänken durchführen. Der Augarten befindet sich im Zentrum von Wien (2. Bezirk). Die Arbeiten werden am Montag, dem 3. August, beginnen. Wir werden fünf Tage in der Woche arbeiten, sechs Stunden mit einer Mittagspause von einer Stunde, von 9:00-15:00 Uhr.

Unterbringung: Wir werden in einem Pfadfinder_innenheim in der Wien, untergebracht sein. Wir werden alle in einem großen Raum auf dem Boden schlafen! Bitte vergiss nicht, deine eigene Matratze oder Luftmatratze und Schlafsäcke mitzubringen!
Lokale Teilnehmer_innen können, aber müssen nicht in der Gemeinschaftsunterkunft schlafen.
Es wird eine Küche, einen Speisesaal, Toiletten und zwei Duschen im Pfadfinder_innenheim geben.
Die Unterkunft ist barrierefrei!

Essen: Für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt. Wir kochen für uns selbst, meist vegetarisch. (Bitte teil uns mit, falls wir auf Allergien usw. achten müssen).

Partner: Wir arbeiten mit zwei Hauptpartnern (Busdesgärten und Burghauptmannschaft), die fuer die Instandhaltung der Parks und Schloesser in Österreich zuständig sind. Wir arbeiten mit ihnen seit Beginn unserer Camps zusammen.

Dinge, die Du mitbringen muss: Du brauchst einen Schlafsack und eine Isomatte (wir schlafen auf dem Boden), Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe, einen Regenschutz. Falls Du Medikamente benötigst (z.B. wegen einer Allergie), vergiss nicht, diese mitzunehmen.

Volunteering Team: Dieses Camp ist Teil des neuen Team-Freiwilligenprogramms des Europäischen Solidaritätskorps (ESK). Die Teilnehmer_innen müssen sich beim ESK registriert und erhalten über die ESK eine Versicherung (im Bedarfsfall), Taschengeld und am Ende des Programms eine Teilnahmebestätigung der Europäischen Kommission.

Die Kosten für Transport und Unterbringung werden im Bedarfsfall übernommen.

Sprache: Englisch / Deutsch

Es wird ein Motivationsschreiben benötigt!

Kontaktperson: Carlos Gauna: camphosting@grenzenlos.or.at